Wärmepumpen

Unsere Wärmepumpen bieten Ihnen eine kosten­ef­fek­tive und kli­ma- sowie umwelt­fre­undliche Alter­na­tive zur Beheizung von Gebäu­den. Es wird auf die Ver­bren­nung fos­siler Brennstoffe verzichtet, da die Wärmen­ergie aus der Umge­bungsluft, Erd­wärme, oder aus dem Grund­wass­er genutzt wird. Somit kön­nen Sie Energiekosten sparen und gle­ichzeit­ig zum Kli­ma- und Umweltschutz beitra­gen. Im Gegen­satz zu Gasheizun­gen oder anderen herkömm­lichen Heizsys­te­men ent­fall­en bei der Anschaf­fung ein­er Luft-Wass­er-Wärmepumpe die hohen Erschließungskosten, die bei der Ver­legung von Gasleitun­gen oder anderen Infra­struk­turen anfall­en wür­den. Mit unseren Wärmepumpen bieten wir Ihnen maßgeschnei­derte Lösun­gen für den pri­vat­en oder gewerblichen Ein­satz.

Unsere Leistungen in dem Bereich Wärmepumpen im Überblick


Über unseren Unternehmens­stan­dort in Ger­dau hin­aus bieten wir unsere Leis­tun­gen in Bere­ich Wärmepumpen in der gesamten Region an: zum Beispiel in Uelzen, Lüneb­urg, Bad Bevensen, Braun­schweig, Celle und Soltau.

Installation von Wärmepumpen

Unsere Fach­leute ste­hen Ihnen bei der Instal­la­tion Ihrer Wärmepumpe zur Seite. Wir übernehmen die sorgfältige Pla­nung und pro­fes­sionelle Instal­la­tion, um sicherzustellen, dass Ihre Wärmepumpe effizient und zuver­läs­sig funk­tion­iert. Wir berück­sichti­gen dabei alle rel­e­van­ten Fak­toren, von der Wahl des besten Stan­dortes bis zur Inte­gra­tion in Ihr Heizsys­tem.

Instandhaltung von Wärmepumpen

Die Instand­hal­tung Ihrer Wärmepumpe ist entschei­dend, um eine opti­male langfristige Leis­tung sicherzustellen. Unsere Experten küm­mern sich um regelmäßige Inspek­tio­nen, um sicherzustellen, dass Ihre Wärmepumpe in ein­wand­freiem Zus­tand ist. Soll­ten Prob­leme auftreten, sind wir schnell zur Stelle, um Repara­turen durchzuführen und Ihre Anlage wieder zum Laufen zu brin­gen.

Mobile Wärmepumpen:

Eine mobile Wärmepumpe ist die umwelt­fre­undlich­ste Wahl für sämtliche Ein­satzmöglichkeit­en. 
Egal ob: 


  • zur Baube­heizung
  • zur Kli­ma­tisierung von Fest- und Ausstel­lungszel­ten
  • Heizen oder Kühlen von Werk­stät­ten oder Hallen 



Die mobile Wärmepumpe liefert ohne lange Vor­laufzeit die benötigte Wärme oder auch Kälte. Durch den Ein­satz hochef­fizien­ter Kom­pres­soren und leis­tungsstark­er Ven­ti­la­toren arbeit­et das Gerät beson­ders effizient und das ganze Steck­er­fer­tig und Mobil. Wir bieten den Verkauf und Ver­leih dieser Anla­gen an. Hier find­en sie dazu auch ein Pro­duk­t­bild.

Dichtheitskontrollen nach EU-VO 517/2014 (F‑Gase-VO)

Unsere Dien­stleis­tun­gen umfassen auch die Durch­führung von Dichtheit­skon­trollen gemäß der EU-Verord­nung 517/2014 (F‑Gase-VO). Damit stellen wir sich­er, dass Ihre Wärmepumpen den stren­gen Umweltau­fla­gen entsprechen und keine schädlichen Käl­temit­tel in die Atmo­sphäre entwe­ichen.

Montage, Reparatur und regelmäßige Wartung

Neben der Instal­la­tion bieten wir umfassende Ser­vices, darunter die Mon­tage, Reparatur und regelmäßige Wartung divers­er Wärmepumpen. Die regelmäßige Wartung sichert die Effizienz Ihrer Anla­gen und ver­längert ihre Lebens­dauer. Wir arbeit­en mit höch­ster Präzi­sion, um sicherzustellen, dass Ihre Wärmepumpen rei­bungs­los funk­tion­ieren und Energiekosten ges­part wer­den.

Beratung vor Ort und individuelle Lösungen

Unser erfahrenes Team ste­ht Ihnen vor Ort zur Ver­fü­gung, um Ihnen indi­vidu­ell die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse anzu­bi­eten. Wir berat­en Sie bei der Auswahl der geeigneten Wärmepumpe und passenden Steuerung­sop­tio­nen, um die Energieef­fizienz weit­er zu steigern.

Qualität und Vielfalt

Stan­dard­mäßig ver­wen­den wir Wärmepumpen von Remko auf­grund ihres her­aus­ra­gen­den Preis-Leis­tungsver­hält­niss­es. Auf Wun­sch kön­nen wir Ihnen jedoch auch Pro­duk­te ander­er renom­miert­er Her­steller wie Mit­subishi Electrics, Daikin, oder Vies­mann anbi­eten. Unsere Kun­den prof­i­tieren von ein­er bre­it­en Auswahl und kön­nen sich auf die Qual­ität und Zuver­läs­sigkeit unser­er Pro­duk­te ver­lassen.

Wie funk­tion­iert eine Wärmepumpe?

Eine Wärmepumpe arbeit­et nach dem Prinzip der Wärmeüber­tra­gung von einem niedrigeren Tem­per­atur­niveau auf ein höheres durch einen ther­mo­dy­namis­chen Kreis­prozess. Dies geschieht mit­tels eines Käl­temit­tels, das durch Verdich­tung und Expan­sion die Wärme von ein­er Quelle (Luft, Erdre­ich, Wass­er) aufn­immt und auf ein höheres Tem­per­atur­niveau bringt. Je nach Wärme­quelle kön­nen somit aus 1 kW elek­trisch­er Energie 3–5 kW Wärmeen­ergie umge­wan­delt wer­den.


Welche Arten von Wärmepumpen gibt es? 

Es gibt ver­schiedene Arten von Wärmepumpen, darunter 

- Luft-Wass­er-Wärmepumpen
- Luft-Luft-Wärmepumpen
- Wass­er-Wass­er-Wärmepumpen
- Sole-Wass­er-Wärmepumpen 

Die Entschei­dung hängt oft von den Gegeben­heit­en vor Ort und den indi­vidu­ellen Bedürfnis­sen ab. Luft-Wass­er-Mod­elle entziehen Wärme aus der Außen­luft, Luft-Luft-Mod­elle erwär­men oder kühlen die Luft im Innen­raum. Sole-Wass­er-Mod­elle, auch bekan­nt als Erd­wärmepumpen, nutzen die kon­stante Tem­per­atur im Erdre­ich, während Wass­er-Wass­er-Wärmepumpen ihre Wärme aus einem Wasserkreis­lauf beziehen, beispiel­sweise aus einem Brun­nen.


Wie energieef­fizient ist eine Wärmepumpe?

Eine Wärmepumpe weist eine hohe Energieef­fizienz auf, da sie etwa das Dreifache bis Vier­fache ein­er Heiz- oder Küh­lleis­tung erzeugt, während sie nur eine Ein­heit elek­trische Energie ver­braucht. Ihr Wirkungs­grad, gemessen am Coef­fi­cient of Per­for­mance (COP), vari­iert je nach Mod­ell und Wärme­quelle. In der Regel liegt der COP-Wert von Wärmepumpen zwis­chen 3 und 5, was bedeutet, dass sie mehr Wärme erzeu­gen, als sie Energie ver­brauchen. 

Es ist jedoch wichtig zu erwäh­nen, dass z.B. Luft/Wass­er- und Luft/Luft-Wärmepumpen bei tief­er­en Außen­tem­per­a­turen eine gerin­gere Energieef­fizienz aufweisen, da dann weniger nutzbare Energie in der Außen­luft vorhan­den ist, welche von diesen Sys­te­men als Quelle genutzt wird.
Im Gegen­satz dazu Trifft dies bei Wasser/Wass­er- oder Sole/Wass­er-Wärmepumpen nicht zu, da Wass­er bzw. das Erdre­ich eine ver­gle­ich­sweise kon­stante und zuver­läs­sige Wärme­quelle darstellen.


Wie viel Strom ver­braucht eine Wärmepumpe?

Eine Wärmepumpe bietet eine hohe Energieef­fizienz, indem sie etwa 3–5 kW Heiz- oder Küh­lleis­tung erzeugt, während sie im Gegen­zug nur 1 kW elek­trische Energie ver­braucht. Dieser wird durch den Coef­fi­cient of Per­for­mance (COP) gemessen und der Wirkungs­grad kann je nach Mod­ell und Wärme­quelle vari­ieren. In der Regel erre­ichen Wärmepumpen COP-Werte von 3 bis 5, während bei der Ver­bren­nungswärme immer min­destens 26 % Energiev­er­luste auftreten. Die Wärmepumpe ist somit die über­legene Wahl. Der genaue Stromver­brauch hängt allerd­ings von vie­len Fak­toren ab wie z.B. Größe und Bau­jahr des Gebäudes, Außen­tem­per­atur, und Art der gewählten Quelle. 


Wie wirtschaftlich ist eine Wärmepumpe?

Die Wirtschaftlichkeit ein­er Wärmepumpe hängt von ver­schiede­nen Fak­toren ab, wie z. B. den Instal­la­tion­skosten, der Energiequelle und dessen Erschließungskosten, der Effizienz des Sys­tems und den lokalen Energiepreisen. Allerd­ings erfordert die anfängliche Investi­tion möglicher­weise eine gewisse Zeit, um sich durch die Energieeinsparun­gen zu amor­tisieren. Es ist wichtig, indi­vidu­elle Bedin­gun­gen und örtliche Gegeben­heit­en zu berück­sichti­gen, um die Wirtschaftlichkeit ein­er Wärmepumpe genau zu Bew­erten.


Wie hoch sind die Förderun­gen für Wärmepumpen ab 2024?

Wenn Sie sich für den Ein­bau ein­er Wärmepumpe entschei­den, kön­nen Sie ab 2024 von ein­er max­i­malen Förderung von bis zu 70 % prof­i­tieren.

Die Förderung set­zt sich wie fol­gt zusam­men:

- Eine Grund­förderung von 30 Prozent.
- Ein Geschwindigkeits­bonus von 25 Prozent.
- Zusät­zlich erhal­ten Haushalte mit einem Einkom­men von bis zu 40.000 € einen Bonus von bis zu 30 %.

Gerne kön­nen Sie sich über das Förder­navi unseres Part­ners vor­ab informieren, um her­auszufind­en, mit wie viel Prozent Förderung Sie rech­nen kön­nen: https://www.remko.de/foerdernavi/


Wie sind aktuell die Kapaz­itäten?

Die Frage der Ein­bauka­paz­itäten ist ein wichtiger Aspekt. Wir sind jedoch zuver­sichtlich, dass wir die begren­zten Ressourcen effek­tiv nutzen kön­nen. Die Aufträge wer­den sich über die näch­sten Jahre verteilen, und eine sorgfältige Pla­nung und Vor­bere­itung sind der Schlüs­sel zum Erfolg. Wir sind bere­it, die Her­aus­forderun­gen anzunehmen und die erforder­lichen Maß­nah­men umzuset­zen.


Benötigt eine Wärmepumpe Wartung?

In der Regel sollte eine Wärmepumpe sowie jede andere Heizung ein­mal in Jahr gewartet wer­den. Regelmäßige Inspek­tio­nen zur Über­prü­fung des Käl­temit­tels, der Elek­tron­ik und des Sys­tems sind empfehlenswert. Falls Luft­fil­ter vorhan­den sollte dieser regelmäßig gere­inigt wer­den. Im Ver­gle­ich zu anderen Heizsys­te­men benöti­gen Wärmepumpen üblicher­weise weniger Wartungsaufwand.


Faz­it

Wir sind fest davon überzeugt, dass Wärmepumpen der Schlüs­sel zur Bekämp­fung der fortschre­i­t­en­den Erd­wärme sind. Als Alter­na­tive zu herkömm­lichen Heizsys­te­men bieten Wärmepumpen eine unschlag­bare Effizienz, und bei Hans Well­mann unter­stützen wir nach­drück­lich ihre flächen­deck­ende Ein­führung.

Zusam­men­fassend lässt sich fes­thal­ten, dass Wärmepumpen eine her­aus­ra­gende Lösung zur effizien­ten Raumheizung und Küh­lung sind. Kein anderes Sys­tem kann so effizient aus 1 kWh Strom mehr als 1 kWh Wärme erzeu­gen, und sie kön­nen auch zur Küh­lung einge­set­zt wer­den. Wenn wir ern­sthaft etwas gegen den vom Men­schen verur­sacht­en Kli­mawan­del unternehmen wollen, führt im Bere­ich der Heizung kein Weg an Wärmepumpen vor­bei.

Unsere Wärmepumpen

Die umweltfreundliche Lösung für effiziente Raumheizung und Kühlung